Forex Grundlagen

Die Welt des Handels an den Finanzmärkten ist dynamisch und verändert sich ständig. Es gibt immer etwas Neues zu lernen und Bildung ist wirklich wichtig, um Gewinne zu erzielen. Forex scheint ein bisschen gewöhnungsbedürftig und für neue Trader möglicherweise überwältigend zu sein, aber tatsächlich ist es einfach und es dauert nicht länger als ein paar Stunden, um die Konzepte zu verstehen. Zusätzlich zu unseren Finanzexperten, die Ihnen immer zur Verfügung stehen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, möchten wir Ihnen auch einige Forex-Grundlagen in Form einiger Artikel vorstellen, von denen wir glauben, dass sie die meisten Ihrer Fragen beantworten.

Unabhängig davon, ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Trader sind, ist es wichtig, Ihre Fähigkeiten zu verbessern und Ihr Wissen zu erweitern, um mit den globalen Forex-Trends auf dem Laufenden zu bleiben. Wir wissen, wie wichtig es ist, Hilfe bei der Verbesserung Ihres Forex-Wissens zu haben. Deshalb haben wir auf unserer Website das Knowledge Center und den Bereich Ressourcen erstellt. Sie können sich jederzeit auf die von uns bereitgestellten Lehrmittel verlassen, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern.

Unsere Lehrartikel wurden mit Hilfe unserer Experten erstellt, die auf ihre jahrelange Erfahrung auf den Finanzmärkten zurückgreifen, um Ihnen zu helfen, so schnell wie möglich zu lernen. Wir bei williampartners legen großen Wert auf die Meinung unserer Händler. Aus diesem Grund haben wir alle Ihre Anmerkungen und Empfehlungen berücksichtigt und Ihnen Inhalte zur Verfügung gestellt, die leicht verständlich sind und Ihnen den sofortigen Einstieg erleichtern.

Unser Ziel ist das Glück unserer derzeitigen Kunden, aber wir möchten auch alles in unserer Macht stehende tun, um neuen oder potenziellen Kunden zu helfen, mit Zuversicht in den Forex-Markt zu investieren.

Die Grundlagen des Devisenhandels

Was jeder Anfänger wissen sollte, ist, dass eine der einfachsten Möglichkeiten, an den Forex-Märkten teilzunehmen und zu investieren, das Kaufen und Verkaufen ist. Grundsätzlich bedeutet dies, dass ein Händler ein Währungspaar kauft, während ein anderer Händler es verkauft. Jedes Währungspaar hat zwei Preise. Der erste ist der Geldkurs, zu dem der Markt kauft, und der zweite ist der Briefkurs, zu dem der Markt verkauft. Der Unterschied zwischen diesen Preisen wird als Spread bezeichnet.

Eine Bestellung aufzugeben oder eine Position zu eröffnen bedeutet, wenn Sie sich entscheiden, ein Währungspaar zu kaufen oder zu verkaufen. Nehmen wir zum Beispiel EUR / USD, eines der häufigsten Paare, und klicken Sie auf der Handelsplattform auf KAUFEN / VERKAUFEN. Jetzt haben Sie Ihre Position eröffnet und warten darauf, dass der Markt reagiert.

Bitte beachten Sie, dass die Märkte von vielen Faktoren beeinflusst werden. Sie können politisch, wirtschaftlich, klimabezogen oder sogar extrem sein, wie Kriege, Terroranschläge und andere. Jedes einzelne weltweite Ereignis wirkt sich auf den Markt aus und erfahrene Händler wissen, dass dies die Zeit ist, in der das Gewinnpotenzial wirklich hoch ist.

Forex Währungspaare

Die beliebtesten Vermögenswerte für den Handel auf dem Forex-Markt sind die Währungspaare wie EUR / USD, GBP / JPY und andere. Jedes Paar besteht aus zwei verschiedenen. Die erste ist die Basiswährung und die andere ist die Gegenwährung. Beim Kauf und Verkauf handelt ein Händler mit der Basiswährung.

Wenn Sie beispielsweise GBP / USD kaufen möchten, kaufen Sie Pfund und verkaufen Dollar, was bedeutet, dass Sie erwarten, dass das Pfund steigt und der Dollar fällt. Jede Transaktion auf dem Forex-Markt ist doppelseitig und wird mit einem Kauf- / Verkaufsauftrag ausgeführt.

Forex Margin

Die Marge ist die Differenz zwischen Ihrem Kapital und dem Betrag, den Sie investieren können. Dies ist die Menge an Sicherheiten, die Forex-Händler benötigen, um ihre offenen Positionen auf dem Forex-Markt zu halten. Wenn ein Konto die Margin-Anforderungen unterschreitet, werden alle offenen Positionen automatisch geschlossen und ein Kunde erhält einen Margin-Anruf per E-Mail, wenn die Margin-Anzeige abfällt. Wenn ein Händler beispielsweise 20.000 EUR / USD mit einer Marge von 1% kauft, benötigt er 200 EUR in seinem Kontostand als Marge, um die Position zu eröffnen.

Forex Leverage

Leverage ist ein Begriff in Forex, mit dem Sie mit einem größeren Geldbetrag handeln können, als Sie auf Ihrem Konto eingezahlt haben. Der Handel mit Hebeleffekten ist eines der leistungsstärksten Forex-Tools und eine hervorragende Möglichkeit, Ihre anfänglichen Investitionen exponentiell zu maximieren. Wenn Ihre Marge beispielsweise 1% beträgt, bedeutet dies, dass der Hebel 1: 100 beträgt. Sie benötigen also nur 20 USD an realen Fonds, um eine Währung im Wert von 2000 USD auf dem Markt zu kaufen.

Forex Rollover / Swap Rate

Ein Rollover bedeutet, dass eine Forex-Position auf den folgenden Liefertermin verschoben wird. In diesem Fall zahlen oder erhalten Sie wahrscheinlich eine Rollover-Gebühr. Wenn ein Händler über Nacht einen Trade auf dem Spot-Forex-Markt hält, wird diese Position verlängert. Die klassische Rollover-Gebühr wird durch die Zinsdifferenz zwischen den beiden einer Transaktion zugrunde liegenden Gebühren bestimmt.

Forex Handelszeiten

Der Forex-Markt basiert auf „Spot-Transaktionen“ und der Handel findet 24 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche statt. Der Handel wird nur an Wochenenden und Feiertagen eingestellt. Dies schließt Weihnachten und Silvester ein, wenn der Forex-Markt vorzeitig schließt.